KoKo2015 Flyer Titelbildkompetent konfessionell kooperieren – neue Perspektiven für den Religionsunterricht in Bayern“

Tagung 25.02.2015 im Bistumshaus St. Otto, Bamberg,

gefördert von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern,  vom Religionspädagogischem Zentrum in Bayern (Katholisches Schulkommissariat) und vom Universitätsbund Bamberg e. V.

 

Unter dem Titel "Kompetent konfessionell kooperieren – Neue Perspektiven für den Religionsunterricht in Bayern“ werden nicht nur Ergebnisse der "Forschungswerkstatt konfessionelle Kooperation" vorgestellt, sondern auch weitere Möglichkeiten konfessioneller Kooperation reflektiert und Perspektiven in Bezug auf den Religionsunterricht in Bayern diskutiert.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (KoKo2015_Flyer_lQ.pdf)KoKo2015_Flyer_lQ.pdf[Tagung „kompetent konfessionell kooperieren – neue Perspektiven für den Religionsunterricht in Bayern“]467 kB1029 Downloads
Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2122

missio konkret. Weltkirche in Pastoral und Schule

Die Zeitschrift missio konkret, die mit 14.000 Exemplaren zu den auflagenstärksten religionspädagogischen Zeitschriften zählt, greift in der Nummer 3-2014 in sehr eindrücklicher Weise das Thema Flucht – Vertreibung – Migration auf. ReligionslehrerInnen können die Zeitschrift, die 4mal jährlich erscheint, kostenfrei abonnieren.

 

Alle Gesamtausgaben bis zurück zum Jahr 2008 stehen auch auf www.missio-konkret.de zum Download zur Verfügung.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2374

Der Mensch und seine Moral – alles Bio?

 

Heisenberg 1973Wichtige Erkenntnisse der heutigen Biologie (Schwerpunkt Verhaltens- und Soziobiologie) und ihre Relevanz für Theologie (Schwerpunkt Moraltheologie, Menschenbild) und Religionsunterricht

KRGB-Landestagung 2014
im Kloster Benediktbeuern - Do 13.11. bis Sa 15.11.2014

„Auch der Dialog zwischen Wissenschaft und Glaube ist Teil des evangelisierenden Handelns. [...] Die Evangelisierung achtet auf die wissenschaftlichen Fortschritte. [...] Die gesamte Gesellschaft kann bereichert werden dank diesem Dialog, der dem Denken neue Horizonte öffnet". (Papst Franziskus: Evangelii Gaudium, Nov. 2013, 242)

 

Die intensiv aufeinander abgestimmten Referenten und Inhalte der Fortbildung entfalten das Thema in einer überblicksartigen Gesamtschau:

Die Biologie der Zehn Gebote und die Natur des Menschen. Erkenntnisse der Biologie (Verhaltens- und Soziobiologie), die für Moraltheologie (Gebote) und Menschenbild von Bedeutung sind.
(Prof. Dr. Wolfgang Wickler, MPI Seewiesen)

Menschenbild und Moral (Ethik) aus der Sicht einer auf Erkenntnissen der Biologie aufbauenden Philosophie
(Prof. Dr. Eckart Voland, Universität Gießen)

Neue Akzente einer christlichen Moraltheologie unter Berücksichtigung heutiger Erkenntnisse der Biologie
(Prof. Dr. Rupert Scheule, Theologische Fakultät Fulda)

Die Relevanz der heutigen Erkenntnisse aus Biologie, naturalistischer Philosophie und Moraltheologie für den Religionsunterricht (mit Unterrichtsmaterialien)
(Dr. Franz Hauber, StD a.D)

Neu: Tagungsprogramm und Leseproben (unter Referenten) - Bitte bald anmelden!

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (KRGB Tagungsprogramm 2014 Benediktbeuern.pdf)KRGB Tagungsprogramm 2014 Benediktbeuern.pdf[ ]154 kB1267 Downloads
Diese Datei herunterladen (Online Anmeldung KRGB Landestagung 2014.doc)Online Anmeldung KRGB Landestagung 2014.doc[Buchungsformular zum Ausfüllen]58 kB1461 Downloads
Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 5733

Religion nebenan – Eine Spurensuche mit schülern

Religion nebenan Oberstufe 2Religion nebenan - eine Spurensuche“, so lautet der Titel eines Buches und der dazugehörigen Ausstellung, die in der Kartause Buxheim vom 12.10. bis 01.11.2013 in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Marianum, Heimatdienst Buxheim und den Salesianern Don Boscos stattfand.

http://www.reginasuchy.de/galleries/ausstellungen/religion-nebenan

Die Ausstellung will eine „Sehhilfe“ sein, die bewusst macht, wie vielfältig in unserem Umfeld Menschen ihren Glauben leben. In ihr werden Fotografien von Regina Maria Suchy gezeigt, die durch Texte des Franziskanerpaters Cornelius Bohl, des Generalministers der deutschen Franziskanerprovinz, erläutert werden.

 

Pädagogische Handreichung zu Buch und Ausstellung als Download

Religion nebenan ist ein Buch- und Ausstellungsprojekt. Die Ausstellung „Religion nebenan - Eine Spurensuche“ kann ausgeliehen werden. Leihanfrage über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2788

KRGB in den Brückenskulptur-Boxen in Regensburg

"Mit Christus Brücken bauen" - unter diesem Motto findet der diesjährige Katholikentag statt - und wir sind auch dabei. Das Diözesankomitee Regensburg nahm dieses Motto als Anlass um eine Brückenskulptur aus Boxen zu initiieren. Unter den 35 Boxen verschiedener Verbände befindet sich auch eigens eine Box des KRGB!

Und nicht nur das, denn unsere Regensburger KRGB-Diözesanvorstände Evi Czinczoll, Stefan Hirblinger und Daniela Brix haben dafür ein Buch über den KRGB erstellt. Mit Bildern und Informationen zu unserem Verband. Wir danken Ihnen für ihr Engagement!

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2762

"Spuren im Leben mit Gott"

Noch Plätze frei beim KMF-Pfingsttreffen 2014 in der Oase Steinerskirchen

Entdeckten Spuren nachgehen, aufmerksam eigene Spuren lesen und die geheimnisvolle Gegenwart Gottes in unserem Leben spüren. An den gemeinsamen Tagen vom 6. bis 9. Juni 2014 in der Oase Steinerskirchen, werden wir in einem vielfältigen Programm Spuren in der Bibel, in der Geschichte und in unserem alltäglichen Leben nachgehen und in handwerklichen und kreativen Workshops eigene Spuren hinterlassen. Wir freuen uns auf gemeinsame Gottesdienste und Morgen – und Abendimpulse und auf die herrliche Landschaft um die Oase.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 3965

Kommunikation im Schulalltag

Regionale Fortbildungen März - April 2014

Oftmals stehen wir im Schulalltag vor Entscheidungen oder auch in Situationen die mit Konflikten zu tun haben, die problematisch sein können, oder wir sind der Meinung, sie werden schiefgehen. Da tut es gut, sein Kommunikationsverhalten und den persönlichen Gesprächsmodus zu hinterfragen und zu überprüfen. Wir versuchen, anhand konkreter Beispiele aus dem Schulalltag solche Situationen zu bearbeiten. Dabei beziehen wir sowohl die Erlebnis- wie die Handlungskompetenz mit ein. Ziel ist es, Argumente und mögliche Verhaltensweisen zu finden und somit selbstsicher und gut vorbereitet in zukünftige Gespräche zu gehen und sie mit Erfolg zu meistern.  

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2775