KRGB und BKRG aktuell

"Der Rundbrief" 2/2013 als Digital-Ausgabe verfügbar

KRGB RB 2-2013 Titelseite

Das Thema: "Standpunkte" steht inhaltlich im Mittelpunkt der neuen Ausgabe unseres KRGB-Rundbriefes:

  • Neues Leitbild unseres Bundesverbandes BKRG
  • Verschiedene KRGB-Stellungnahmen zu Änderungen des BayEUG
  • Eine Erstveröffentlichung von Rudolf Sussmann aus persönlicher Erfahrung: Ökumene im "Heiligen Land"? Unmöglich - aber es geht doch!
  • „Religion unterrichten im Spannungsfeld von Glaubensorientierung und Wissensvermittlung” - Bericht vom Studientag in Bamberg
  • Die Verabschiedung von Dr. Norbert Weidinger als Leiter des RPZ Bayern und die damit verbundenen Veränderungen in dieser wichtigen Institution für den Religionsunterricht in Bayern
  • LehrplanPLUS, Kompetenzstrukturmodell und Lernaufgaben

Als Baustein für den Unterricht erreichte uns der "Crashkurs: Bayernmoodle und digitale Tools im Religionsuntericht?" aus der Unterrichtspraxis eines Mitgliedes.

Dies waren nur einige Highlights. Schauen Sie schon mal in die Digital-Ausgabe, bis sie bald die Druckausgabe erreicht. 

Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 3160

Stellungnahme zum Gesetzentwurf „Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen“ (Februar 2013)

Der Gesetzentwurf zur „Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen“ geht aus der Sicht des KRGB zu sehr von juristischen, wirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Überlegungen aus und berücksichtigt viel zu wenig das eigentliche pädagogische Profil des Gymnasiums. Unabhängig von personalen Führungsaufgaben tragen alle Lehrkräfte schon immer in besonderer Weise Verantwortung für die umfassende Ausbildung und individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern.

Vor diesem Hintergrund ist es dem KRGB ein wichtiges Anliegen, dass die geplanten Veränderungen keine neuen Belastungen für die Lehrkräfte mit sich bringen und ein bewährtes System der kollegialen Zusammenarbeit mit guter Arbeitsatmosphäre nicht zerstören.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (KRGB Stellungnahme zur erweiterten Schulleitung usw 2013.pdf)KRGB Stellungnahme zur erweiterten Schulleitung usw 2013.pdf[ ]130 kB1192 Downloads
Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 3326

KRGB RB 1-2013 Titelbild"Der Rundbrief" 1/2013 als Digital-Ausgabe verfügbar

Das Thema: "Veränderungen" steht nicht nur äußerlich, sondern auch inhaltlich im Mittelpunkt der neuen Ausgabe unseres KRGB-Rundbriefes. Schauen Sie schon mal in die Digital-Ausgabe, bis sie in ca. zwei Wochen die Druckausgabe erreicht. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Rundbrief und Homepage werden dringend gesucht!

Wir benötigen baldmöglichst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Beiträge recherchieren, einfordern, korrigieren oder auch selbst verfassen. Jede Form der aktiven Mitarbeit ist herzlich willkommen! „Bewerbungen“ nimmt der Landesvorstand gern entgegen (Mail: landesvorstand @krgb.de).

Rundbrief als kostengünstiges Digital-Abo?

Weiterlesen Kommentar (3) Aufrufe: 3292

katholische schulenKRGB-Befragung zur Situation des katholischen Religionsunterrichts im Schuljahr 2012/13

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sollten sich in Verbindung mit unserem Unterrichtsfach ungünstige Veränderungen bzw. Probleme (im Rückblick auf das Schuljahr) ergeben haben, teilen Sie uns das bitte mit. Je mehr Rückmeldungen wir bekommen, umso repräsentativer wird unsere Erhebung, umso effizienter unser Einsatz für Verbesserungen.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (KRGB Werbeflyer 2012 Umfrage 2013.pdf)KRGB Werbeflyer 2012 Umfrage 2013.pdf[Umfrage zur Situation des Katholischen RU 2012/13]254 kB1136 Downloads
Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 3204

RB 2-2012 TitelblattKRGB-Rundbrief steht ab 2013 vor großen Veränderungen

Liebe KRGB-Mitglieder,

vielleicht warten Sie schon sehnsüchtig auf den nächsten Rundbrief, der ja traditionell Januar/Februar erscheinen soll. Nicht weil neue Besen anders kehren und unbedingt alles umkrempeln wollen, sondern aufgrund gravierender Veränderungen in der Angebots- und Portostruktur der Post werden größere Veränderungen notwendig. Leider konnten noch nicht alle nötigen Informationen ausreichend geklärt werden, so dass sich das Erscheinen des "erneuerten" Rundbriefes verzögert. Im Laufe des ersten Quartals 2013 wird es soweit sein.

Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 3397