Spendenaktion zugunsten hochwassergeschädigter katholischer Schulen

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der hochwassergeschädigten Maria-Ward-Realschule in Neuhaus/Inn texten das Lied "Applaus, Applaus" der Sportfreunde Stiller neu:

"Ist meine Schule unter Wasser, machst du sie wieder flott und hilfst beim Putzen - und Schaufeln. Du spendest Geld auch mit Bedacht - der Schule gern als ob sie deine und nicht meine wär. Applaus, Applaus für deine Hilfe. Mein Herz geht auf, wenn du hilfst. (...)"

Wir sprechen gern von der "Schulfamilie". Eine Familie bewährt sich gerade im solidarischen Miteinander, wenn Hilfe notwendig wird. Daher bitte ich als KRGB Landesvorsitzender unsere Mitglieder in ihren Schulen den Hilferuf des Schulwerks Bayern zu unterstützen. Die privaten katholischen Schulen erhalten leider nicht immer die gleiche finanzielle Unterstützung wie staatliche, so dass gerade ihnen auch unsere kirchliche Solidarität gut täte.
 
Das Katholische Schulwerk unterstützt die betroffenen Mitgliedsschulen mit einer Spendenaktion. Dieser Spendenaufruf ging an alle Mitgliedsschulen:
 
Wir haben jetzt die Gelegenheit, mehr noch die Verpflichtung, für unsere vier betroffenen Mitgliedsschulen wertvolle Hilfe zu leisten. Die-Abt-Joscio-Schule (Grund- und Teilhauptschule) und das St.-Gotthard-Gymnasium, Niederaltaich, das Gisela-Gymnasium und die Gisela-Realschule, Passau-Niedernburg und die Maria-Ward-Realschule in Neuhaus/Inn sind so gravierend durch die Hochwasserschäden betroffen, dass mehrtägig Unterricht und Prüfungen ausfallen mussten, der Unterricht derzeit notdürftig stattfindet und teilweise Schäden in Millionenhöhe zu beklagen sind. Diese Bilddokumente lassen das Gesamtausmaß der Schäden nur erahnen.

Wir wissen, dass sich derzeit schon viele unserer Mitgliedsschulen solidarisch engagie-ren und einzelnen betroffenen Schulen stattliche Summen in Aussicht stellen konnten. Uns ist es allerdings ein Anliegen, dass die Schulen, die keine enge Verbindung und Partnerschaft zu einer der geschädigten Schulen pflegen, ihre finanzielle Unterstützung in einen Hilfsfond des Katholischen Schulwerks einzahlen können, aus dem dann treuhänderisch die Hilfeleistung nach Bedürftigkeit verteilt werden kann.

Nutzen Sie bitte noch das laufende Schuljahr mit den Projekten zum Schuljahresende und zahlen Sie bitte Ihre Spenden in Summe bis September 2013 auf folgendes Konto ein:

Kath. Schulwerk „Hochwasser" LIGABANK Regensburg
KNr 10 2142 031
BLZ 750 903 00
Verwendungszweck: Schulort, Schulname

Es wäre schön, wenn sich möglichst alle Schulen, die nicht schon ein Spendenprojekt durchführen, an dieser Aktion beteiligen, unsere Schülerinnen und Schüler die akute, existenzielle Not sehen und mitfühlend helfen wollen.

Für Ihre Bemühungen und Ihr Engagement bedanke ich mich im Voraus.

Dr. Andreas Hatzung, Direktor
 
Anbei auch ein Bericht und Spendenaufruf vom St.-Gotthard-Gymnasium, Niederaltaich.
Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (Schulwerk_SPENDENAUFRUF_Hochwasser.pdf)Schulwerk_SPENDENAUFRUF_Hochwasser.pdf[ ]454 kB976 Downloads
Diese Datei herunterladen (FlutSpendenaufruf Niederalteich.pdf)FlutSpendenaufruf Niederalteich.pdf[ ]11 kB1121 Downloads
Du hast nicht die Berechtigung Kommentare zu sehen oder zu schreiben